ALTERNATIVE  FÜR  DEUTSCHLAND  (AfD)

KREISVERBAND  HERFORD

Im Juli 2013 wurde der Kreisverband Herford der Alternative für Deutschland (AfD-Herford) gegründet.


Schon im Gründungsjahr, im September 2013, wurde der Einzug in den Bundestag mit 4,7% nur knapp verfehlt.


Bei der EUROPA-Wahl 2014 erreichte die AfD bereits 7%.


Inzwischen sind wir in allen Länderparlamenten und Bürgerschaften in Deutschland vertreten.


Auf kommunaler Ebene schaffte die AfD den Einzug in den Kreistag im Kreis Herford, wo wir mit 2 Sitzen in Fraktionsstärke vertreten sind.


Beim Kreisparteitag der AfD Herford im Mai 2016 kam es zu massiven Störungen  durch die linksradikale Gruppierung „NIKA“ (Nationalismus ist keine Alternative). Sie wird - wie die ANTIFA - von den linksorientierten Parteien und  Gewerkschaften unterstützt.


Radikale linke Gruppen versuchen nach wie vor mit massiven Einschüchterungen und Drohungen gegen Inhaber der örtlichen Gastronomiebetriebe Stammtische und Veranstaltungen der AfD zu verhindern.

Sie ignorieren, dass gerade die Meinungs- und Versammlungsfreiheit zu den elementaren Grundrechten unserer Gesellschaft gehören und durch das Grundgesetz besonders geschützt sind.


Trotz allem wächst die AfD und gewinnt immer mehr Einfluss in der Gesellschaft.


Seit dem 15. Januar 2019 wird die AfD auf allen Ebenen vom Verfassungsschutz „geprüft“ (nicht beobachtet)! Dafür musste der ehemalige Leiter des Bundesverfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, auf Druck der „Altparteien“ das Feld räumen.


Der Wahlkampf zur Wahl des EU-Parlamentes wurde auch im AfD-Kreisverband Herford geführt. An den 4 Samstagen vor der Wahl waren wir in Herford und Bünde mit Info-Ständen in den Innenstädten vertreten.

Unsere Wahlplakate wurden im Kreis Herford zu 80 bis 90% entwendet oder zerstört.


Im Kreis Herford haben wir mit 9,93 % nicht das Ergebnis erzielt, das wir erwartet hatten. Wenigstens in der Stadt Herford waren wir mit 10,52 % zweistellig. In der Stadt Bünde waren es 10,60 %.

In allen anderen Gemeinden im Kreis blieb es einstellig mit einer 9 vor dem Komma.

Lediglich in Spenge blieben wir darunter (8,81 %)


Seit Gründung des AfD-Kreisverbandes Herford hat sich die Mitgliederzahl mehr als verdoppelt.


Ende Juni/Anfang Juli findet voraussichtlich der nächste ordentliche Kreisparteitag mit Wahl des Vorstandes und der Delegierten statt.


AfD Kreisverband Herford

  zurück